WILLKOMMEN

Willkommen bei der AMW Deutschland GmbH, der Werbeagentur mit Sitz in Hagen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Agentur. Sollten Sie Fragen zu unserem Portfolio haben, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Die Leistungsfähigkeit unserer Agentur unterstützt Ihren Markterfolg. Sie umfasst die Konzeption, das Design und die gestalterische und technische Umsetzung. Gerne sind wir im kompletten Marketing-Mix als auch für einzelne Projekte für Sie tätig. Entscheiden Sie selbst!

Meinolf Lollert

Geschäftsführer/CEO

Strategie und Kultur bestimmen den Erfolg eines Unternehmens

Annette Lollert

Geschäftsführerin/CEO

Projektplanung und -controlling bilden das Grundgerüst.


401
Monate seit Bestehen
474
Kunden
178
Tassen Kaffee/Monat
17767
Aufträge

Wir suchen die Herausforderung

In einer sich ständig wandelnden Gesellschaft wächst die Komplexität und Dynamik der Veränderungen. In immer kürzeren Zeitabständen müssen Veränderungen in Strukturen und Prozessen vorgenommen werden. Ein soziales System (Unternehmen) überlebt solange, wie die Veränderungsgeschwindigkeit innerhalb des Systems der Veränderungsgeschwindigkeit der relevanten Umwelt entspricht. Genau diesem Veränderungsdruck unterliegt auch die interne und externe Unternehmenskommunikation. Sie bestimmt das Abbild des Unternehmens.

Der Marketing Mix unterliegt also ebenso dem ständigen Wandel. Und wer das nicht erkennt verpasst gute Chancen.

…und machen den ersten Schritt

Modernität, Flexibilität, Ausdauer, Begeisterungsfähigkeit, Überzeugungskraft, fachliche und soziale Kompetenz und die Fähigkeit Visionen zu entwickeln, das sind die positiven Eigenschaften eines Unternehmens und der darin handelnden Personen. Hier wollen und können wir helfen, diese Eigenschaften zu entwickeln und zu kommunizieren.

Wir sind eine Full-Service-Agentur mit Sitz in Hagen. Unsere Arbeiten, unsere Projekte und unsere Kunden sprechen eine deutliche Sprache. Nicht selten leben wir in der gleichen Welt, atmen dieselbe Luft, sind so nah dran oder ständig dabei, dass wir durch die enge Beziehung und den partnerschaftlichen Schulterschluss uns eher als „Kollegen“ betrachten.

So verstehen wir unseren Job.